Regensburg Info

Seit fast einem Jahrhundert hat die Firmengruppe Lösch die Geschicke Regensburgs begleitet. Noch heute ist sie lebendiges Zeugnis einer fast zweitausend Jahre währenden Baugeschichte. Mit mannshohen Steinquadern legten die Römer im Jahre 179 den Grundstein für eine Stadt, die ihresgleichen sucht. Die verkehrsgünstige Lage am nördlichsten Punkt der Donau verhalf Regensburg im Mittelalter zu ungeahntem Reichtum. Die mächtigen Türme vermögender Kaufleute prägen das Stadtbild noch im 21. Jahrhundert. Das Weltwunder Steinerne Brücke erschloss neue Handelswege; mit dem Dom St. Peter dankte eine selbstbewusste Bürgerschaft dem Herrgot für soviel Wohlstand. Die wirtschaftliche Bedeutung der Stadt zog eine politische nach sich. 

Regensburg

Mit dem Immerwährenden Reichstag stieg Regensburg zum Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation auf. Von hier aus wurde Europa regiert und im Schatten des Reichssaals entfaltete sich freudvolles Leben, das Regensburg noch heute prägt.

 

Regensburg - Zukunft gestalten.

Firmengründer Johann Drechsler gehörte zu denen, die Regensburg nach dem Ersten Weltkrieg aktiv mit gestalteten. Neue Verkehrswege stellten die Weichen für neue Zeiten. Das industrialisierte Regensburg wuchs und mit ihm der Bedarf an Wohnungen.

Das Wirtschaftswunder der 60er Jahre machte vor Regensburg nicht halt. Universität und Fachhochschule gaben der modernen Entwicklung Regensburgs entscheidende Impulse. Nicht ohne Stolz berichten die Verantwortlichen Bei Siemens, BMW und Toshiba von den Vorzügen ihres Standorts.

Regensburg als eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands bietet nicht nur optimale Produktionsbedingungen durch eine vorbildliche Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur, sondern ist auch hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit einer der Spitzenreiter im deutschlandweiten Vergleich. So sorgt die wachsende Vernetzung von Forschungseinrichtungen und Hochschulen mit den örtlichen Unternehmen für eine unschlagbare Zukunftsfähigkeit. Die "Wirtschaftswoche" veröffentlichte jüngst einen Vergleich der knapp 100 wichtigsten Wirtschaftsregionen Deutschlands im Hinblick auf ihr Technologiepotenzial.

Fazit: Regensburg machte den dritten Platz.

Aus der Tatsache eines vierten Platzes unter den besten Immobilienstandorten Deutschlands (CASH Magazin), lässt sich ebenfalls ableiten, wie attraktiv der Standort Regensburg für unsere Branche geworden ist. Im Bereich innovativer Technologien haben sich Regensburg und seine Wirtschaftsförderungen einen hervorragenden Ruf erworben.


Die Firmengruppe Lösch wird auch in Zukunft Wohnungen schaffen.

Räume zum Leben in einer wachsenden Stadt.